Qualifizierung zum/zur Helfer*in im Hotel- und Gaststättengewerbe für Teilnehmende internationaler Herkunft

50+ Jahre Erfahrung

100% förderbar

Zertifizierte Abschlüsse

Ziele der Weiterbildung

Die Teilnehmenden internationaler Herkunft sollen fachtheoretisch und fachpraktisch umfassend auf eine Tätigkeit in der Gastronomie vorbereitet werden. Die Vermittlung berufsbezogener und branchenspezifischer Sprachkenntnisse rundet das Angebot ab.  Es soll so ermöglicht werden, eine Helfertätigkeit im Gastronomiegewerbe aufzunehmen.

Inhalte der Weiterbildung

  • Überblick über Tätigkeitsfelder, Anforderungen und Rahmenbedingungen
  • Arbeitsschutz und Hygiene
  • Umweltschutz
  • Grundbegriffe der Gastronomie
  • Arbeitsprozesse und Arbeitstechniken in der Küche
  • Grundlagen im Tätigkeitsfeld Service
  • Berufsbezogene Sprachförderung für den Gastronomiesektor
  • Bewerbungstraining
  • Betriebliche Erprobung

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung ist eine gesundheitliche Eignung, eine hohe Lernbereitschaft, entsprechende Deutschkenntnisse

Kurstitel
Qualifizierung zum/zur Helfer*in im Hotel- und Gaststättengewerbe für Teilnehmende internationaler Herkunft
Kurstyp
Präsenzseminar
Abschluss
Zertifikat
Standort
Bremen
Kategorie
Weiterbildungen » Hauswirtschaft
Zielgruppe
Junge Menschen
Förderung und Finanzierung
Sonstige Förderung
Dauer
5 Monate
Auslastung
Vollzeit
Termine
Unterrichtszeiten
Bildungsart
Fortbildung/Qualifizierung

Lassen Sie sich ganz unverbindlich persönlich beraten

0421 16999 31

Kontakt

Füllen Sie das Formular aus und wir melden uns zeitnah bei Ihnen, um die nächsten Schritte zu besprechen.

    Sie haben Fragen zur Weiterbildung?
    Sprechen Sie uns gerne an!

    Anke Schiphorst-Klemme

    Anke Schiphorst-Klemme Stellvertretung Regionalmanagement

    0421 16999 31